Pacman Swing 2015

„...Die grafischen Formen alter Videospiele wie z. B. Pacman usw. sind die Basis von animierten Loops (Endlosschleifen), die von mir zu einem Film montiert werden. Zu diesem Film wird der Musiker, Komponist und Arrangeur Ralf Bauer eine Grundkomposition für die Tonspur schreiben, einspielen und aufzeichnen. Für die Live-Performance werden er und maximal drei Mitmusiker mit akustischen Mitteln (Posaune, Kontrabass, Schlagzeug) die Bewegungen und Interaktionen der Spiel-Elemente im Film ausgehend von der vorhandenen Grundkomposition improvisatorisch kommentieren...”
Zitat aus dem Bewerbungskonzept für das GamesArten-Festival im Kulturforum Fürth 2015

Das Resutat war sehr sehenswert und für mich ein umfassender Einstieg in die Welt der Computer-Animation und Live-Projektion.
Zu sehen auch auf meinem YouTube-Kanal: